Behandlungsspektrum

Neben der Wiederherstellung von Funktion und Form wird auch Wert auf ein ansprechendes aesthetisches Resultat gelegt. Minimale Schnittführung, blutungsfreie Operationstechnik, eine sorgfältige Nahttechnik und postoperative narbenreduzierende Massnahmen sind der Standard.

Abklärungen
Diagnostik von Fussfehlstellungen
Schmerzdiagnostik
Diagnostische Punktionen
Zweitmeinungen
Prophylaktische Beratungen

Konservative Behandlungen
Infiltrationen unter Röntgenkontrolle
Gipse, Tapes und Bandagen
Orthesenanpassungen
Schuhberatungen

Chirurgische Eingriffe
offene und minimalinvasive (MIS) Operationstechniken

Vorfuss

- Hallux valgus
- Hallux rigidus
- Bunionette
- Kleinzehendeformationen (Hammerzehe, Krallenzehe)
- Metatarsalgie
- Morbus Köhler
- Morton-Neurom

Mittelfuss
- Arthrose Lisfranc
- Arthrose Fusswurzel
- Os tibiale externum
- Sehnenrekonstruktionen

Rückfuss
- Achilllessehnen-Erkrankungen (akut und chronisch)
- Haglund und Fersensporn
- Arthrose des oberen und unteren Sprunggelenkes
- Arthrose Chopart
- Osteochondrale Läsionen (Osteochondrosis dissecans, Durchblutungsstörungen,
  Trauma)
- Coalitio
- Os trigonum
- Tarsaltunnelsyndrom
- Baxter-Nerv

Korrekturen von komplexen Fussfehlstellungen
Knick-Senkfuss
Hohlfuss
Spreizfuss

Traumatologie des Fusses und Sprunggelenkes

Rheumachirurgie des Vorfusses und Rückfusses

Prothetik des oberen Sprunggelenkes

Revisionschirurgie

Arthroskopie